hochfrankenticket einsatz 1

euronics rehau einsatz live

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el vpi9.11.2018 – +++ Italienische Kennzeichen waren ungültig +++

A9 / BERG, LKR. HOF. Die Reise eines 38 Jahre alten Italieners war am Donnerstagabend auf der Autobahn A9 abrupt zu Ende. Da er in Deutschland nicht zugelassene Kennzeichen an seinem Auto angebracht hatte, droht in nun eine Strafanzeige.

Kurz nach 20.45 Uhr stoppten die Beamten der Verkehrspolizei Hof den Mann mit seinem Jeep an der Rastanlage „Frankenwald“. Im Laufe des folgenden Gesprächs gab der Fahrer an, dass er das Auto zuvor in Berlin gekauft hätte und nun nach Italien überführen wollen würde. Hierzu befestigte er am Fahrzeug sogenannte italienische Händlerkennzeichen, die aber in der Bundesrepublik keine Gültigkeit besitzen. Aus diesem Grund unterband die Streife die Weiterfahrt des Südeuropäers. Außerdem leiteten die Ordnungshüter Ermittlungen unter anderem wegen Kennzeichenmissbrauchs und eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz ein.

 

+++ Businsasse mit verbotenem Gepäck +++

A9 / BERG, LKR. HOF. Weil er bei einer Kontrolle der Grenzpolizeigruppe der Verkehrspolizei Hof am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn A9 eine geringe Menge Rauschgift mitführte, muss sich ein 29-Jähriger jetzt strafrechtlich verantworten.

Der Mann war Fahrgast eines Fernbusses, der, gegen 14 Uhr, an der Rastanlage „Frankenwald“ eine Pause einlegte. Hierbei kontrollierte die Streife den Reisenden und fand bei ihm eine Kleinmenge Marihuana. Bevor der Businsasse seine Fahrt fortsetzen konnte, beschlagnahmten die Ordnungshüter die Drogen. Den 29-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus