hochfrankenticket einsatz 1

euronics rehau einsatz live

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el naila9.6.2019 – +++ Vandalismus quer durch Naila +++

NAILA. Zehn Pkws wurden durch einen 20-jährigen aus Naila beschädigt. An den parkenden Autos wurden die Seitenspiegel abgetreten sowie die Heckscheiben eingeschlagen. Die Beschädigungen zogen sich quer durch Naila. Aufgrund einer sehr guten Personenbeschreibung eines Zeugen konnte der Täter kurze Zeit später nach einer Verfolgung zu Fuß durch eine Streife der Polizeiinspektion Naila gestellt werden. Der 20-jährige wurde aufgrund starker Alkoholisierung zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Grund der Tat ist nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein vorausgegangener Streit mit seiner Freundin. Die abschließenden Schadenshöhen liegen der Polizei noch nicht vor, werden durch die Polizei allerdings auf über 5.000 Euro geschätzt. Gegen den 20-jährigen wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Zeugen, die die Vorfälle , die in der Nacht von Samstag auf Sonntag geschahen, beobachtet haben, sowie weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Naila unter der Telefonnummer 09282/97904-0 zu melden.

 

+++ Schlägerei endet im Krankenhaus +++

SELBITZ. Am Samstagnachmittag suchte ein 39-jähriger Hofer seine 18-jährige Tochter bei ihrem Verlobten in Selbitz auf. Mit diesem Verlöbnis ist der Vater nicht einverstanden und wollte die Tochter wieder mit zu sich nach Hof nehmen. Infolge eines Streitgespräches schlug der Hofer mit der Faust gegen den Hals seines 19-jährigen „Schwiegersohnes in spe“. Nachdem der Geschädigte die Polizei verständigen wollte, wurde ihm das Handy aus der Hand geschlagen und hierdurch beschädigt. Der 19-jährige wehrte sich und schlug seinem Kontrahenten ins Gesicht. Gegen die Beiden wird nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt. Für den 19-jährigen endete dieser Nachmittag im Krankenhaus, da er wegen Atemnot ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

 

+++ Ladendiebstahl +++

SCHWARZENBACH AM WALD. Eine 29-jährige aus Schwarzenbach wurde dabei beobachtet, wie sie mehrere Lebensmittel sowie Kosmetika in ihre mitgebrachte Tasche steckte. An der Kasse vom Verbrauchermarkt in der Nailaer Straße zahlte sie nur einen Teil dieser Waren. Waren im Wert von 22,52 Euro wurden nicht bezahlt. Gegen die Dame sprach der Verbrauchermarkt ein Hausverbot aus. Ferner wird nun von der Polizei wegen Diebstahl ermittelt.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus