hochfrankenticket einsatz 1

logo euronics sammet rehau

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el mak18.9.2020 – +++ Rucksack vor Haustür gestohlen +++

Marktredwitz.- Am Donnerstagnachmittag wurde einem Bewohner aus dem Mehrfamilienhaus Glashüttenweg 3 der Rucksack gestohlen, den er vor seiner Haustüre abgelegt hatte. Hinweise auf den Dieb erbittet die Polizei Marktredwitz.

+++ Ladendieb entkommt unerkannt   +++

Marktredwitz.- Am späten Donnerstagnachmittag schlug die Diebstahlsicherung eines Sportgeschäfts im KEC an, als ein ca. 35 Jahre alter Mann mit kurz rasiertem Haar und südländischem Aussehen das Geschäft verlassen wollte. Obwohl zwei Angestellte sofort die Verfolgung aufnahmen, konnte der Unbekannte, der mit einer weißen Hose und einem weißen Käppi bekleidet war, entkommen. Über Höhe und Art des Diebesgutes konnten noch keine konkreten Angaben gemacht werden.  Wer Hinweise auf die Person geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei Marktredwitz in Verbindung zu setzen.

 

+++ Nach Ebay Kauf um Ware betrogen +++

Schirnding.- Eine böse Überraschung erlebten zwei Einwohner von Schirnding. Im ersten Fall erhielt eine Frau zwar das Päckchen , in dem ein bei Ebay für 500 € gekaufter Ring sein sollte, allerdings lag statt des Rings nur dessen Zertifikat darin. Da der Verdacht besteht, dass die Verkäuferin aus Berlin den Ring gar nicht verschickte, wird nun gegen sie wegen Betrugs ermittelt.

Dasselbe Schicksal ereilte einen Mann aus der Grenzgemeinde. Dieser kaufte ebenfalls bei Ebay ein Handy für 300 €, allerdings kam hier nicht einmal ein leeres Päckchen an. Zur Identität des Betrügers liegen nur vage Angaben vor, so dass hier auch weitere Ermittlungen durchgeführt werden müssen.     

 

+++ E-Roller gestohlen +++

Arzberg.-  Im Laufe des Mittwochvormittag wurde aus einem Anwesen im Hammerweg ein im Treppenhaus abgestellter schwarzer E-Roller mit dem Versicherungskennzeichen 943 AGS im Wert von 300 € von einem bislang Unbekannten entwendet. Hinweise auf den Verbleib des Rollers oder den Täter nimmt die Polizei Marktredwitz entgegen.



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus