hochfrankenticket einsatz 1

euronics rehau einsatz live

selb23 logo

selblive einsatzlive

Anzeige

el hof13.6.2019 – +++ Fahrrad aus Keller entwendet +++

HOF. Ein Fahrrad der Marke „Cube“ entwendete ein bislang unbekannter Dieb zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag aus einem Keller in der Kulmbacher Straße. Die Ermittler der Polizei Hof leiteten ein Strafverfahren wegen Diebstahls ein. Der Täter drang zwischen Dienstag, 22.30 Uhr und dem Folgetag, 12.30 Uhr, auf unbekannte Weise in den Fahrradkeller des Mehrfamilienhauses ein und stahl daraus das blaue und unversperrte Mountainbike eines 15-jährigen Jugendlichen. Anschließend entkam der Dieb in unbekannte Richtung. Die Polizei Hof empfiehlt, Fahrräder grundsätzlich abzusperren beziehungsweise mit einem entsprechend widerstandsfähigen Schloss zu sichern, auch wenn sie in vermeintlich sicheren Räumen verwahrt werden. Hinweise zum Verbleib des gestohlenen Fahrrades erbitten die Ordnungshüter unter der Tel.-Nr.: 09281/704-0.

 

+++ Elektronik aus Landmaschine entwendet +++

FEILITZSCH, LKR. HOF. Mehrere elektronische Geräte im Wert eines hohen vierstelligen Eurobetrags stahlen unbekannte Diebe zwischen letzten Freitag und Dienstag aus einem Traktor im Ortsteil Unterhartmannsreuth. Die Polizei Hof ermittelt. Die Unbekannten drangen im Tatzeitraum in das umzäunte Gelände einer Firma für Landtechnik ein und gingen daraufhin die Vorführmaschine des Herstellers „New Holland“ an. Daraus entwendeten sie einen Monitor, ein Steuer- sowie ein GPS-Gerät und schlichen sich anschließend davon. Die Polizei sucht nun Zeugen, die zwischen letzten Freitag und Dienstag verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und bittet unter der Tel.-Nr.: 09281/704-0 um entsprechende Hinweise.

 

+++ Achtlos abgelegte Zigarette führte zu Feuerwehreinsatz +++

HOF. Eine abgelegte Zigarette sorgte am Mittwochabend für einen Feuerwehreinsatz in der Bahnhofstraße. Der dadurch entstandene Sachschaden blieb jedoch gering. Einen brennenden Holzpfosten teilten Passanten gegen 19.30 Uhr über Notruf mit, den die kurz darauf eintreffende Hofer Feuerwehr schnell ablöschte. Bei der genaueren Untersuchung des Pfahls fanden Polizeibeamte schließlich einen Zigarettenstummel, den ein unachtsamer Raucher in einen vorhandenen Holzspalt steckte und so den Brand auslöste. Der Stadt Hof entstand so ein Schaden von rund 100 Euro. Die vor Ort befindlichen Polizeibeamten ermitteln nun wegen Sachbeschädigung.

 

+++ Autofahrt unter Drogeneinfluss +++

HOF. Mit einer Geldbuße von mindestens 500 Euro sowie einem einmonatigen Fahrverbot muss seit spätem Mittwochnachmittag eine 24-jährige Hoferin rechnen, nachdem Polizeibeamte den Verdacht gewannen, dass sie unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilnahm. Gegen 17.50 Uhr kontrollierten Zivilkräfte der Polizei Hof die Fahrerin eines Audis in der Wunsiedler Straße und stellten bei der jungen Frau typische Anzeichen eines Drogenkonsums fest. Da die 24-Jährige einen freiwilligen Drogenschnelltest verweigerte, ordneten die Beamten daraufhin eine Blutentnahme an, die letztendlich ein Arzt durchführte. Sollte die chemisch-toxikologische Untersuchung des Blutes berauschende Stoffe feststellen, so erwartet die Autofahrerin einen Bußgeldbescheid mit empfindlicher Strafe. 



Diesen Beitrag teilen



FacebookTwitterGoogle Plus